Jump to contentJump to search

Das neue ZCL im Bau (3.3.2017)

Das neue ZCL im Bau (13.3.2017)

Inbetriebnahme des Flüssigstickstofftanks

News-Detail

Rahmenverträge Fremddienstleistungen

Im Rahmen einer Ausschreibung durch den Zentralen Einkauf wurden Fremddienstleistungen neu ausgeschrieben und vergeben. Bezuschlagt wurden letztendlich die bereits bekannten Partner Sigma-Aldrich — jetzt Merck — für die Oligonukleotidsynthese sowie Eurofins Genomics Germany für die Durchführung von Sequenzierungen.

Die Informationen im Bereich Fremddienstleistungen wurden fortgeschrieben. Die Änderungen sind nicht umfangreich, auf folgende Punkte soll jedoch hingewiesen werden:

  • Für Abrufe sind die neu vergebenen Rahmenvertragsnummern zu verwenden
  • In beiden Bereichen wurden die herunterladbaren Handreichungen der Firmen teilweise erneuert oder aktualisiert
  • Die Emailadresse für technische Unterstützung bei Oligonukleotiden wurde geändert auf
  • Im Bereich Sequenzierung ist eine spätere Probenabgabemöglichkeit bis 19 Uhr sowie eine frühere Bereitstellung der Ergebnisse gegen 8:30 Uhr zugesagt
  • Das Merkmal PCR Aufreinigung soll hier kostenfrei wählbar sein
Autor/in:
Kategorie/n: ZCL
Responsible for the content: